Fibo – Essen – 2009

Eins vorneweg: bin mit einer Tankfüllung nach Essen und wieder zurück gefahren. Waren knapp 640 km. Bei Kilometer 635 ging dann auch mal die Tanklampe an 😀

War das erste Mal auf der Fibo, meine Freundin ebenfalls.

Nachdem wir durch die ersten 6 Hallen geschlendert waren, gings direkt in die Hallen 9-11 – dort war die Fibo Power, bei der sich alles um Bodybuilding und Kraftsport drehte. Natürlich durften die entsprechenden Repräsentanten an den Herstellerständen von Nahrungsergänzungsmitteln sowie den Sportzeitschriften nicht fehlen. Ich zähl mal kurz auf, wen wir so alles gesehen haben (wenn meine Digicam funktioniert hätte, würde ich ein paar Fotos zeigen 🙁 ):

Der achtfache Mr. Olympia Ronnie Coleman, Brandon Curry und Trey Brewer am BSN-Stand, Markus Rühl bei House of Pain, der aktuelle Mr. Olympia Dexter Jackson bei der Flex, Dennis Wolf, Flex Lewis und Toney Freeman bei Nutriworld, Mariusz Pudzianowski bei Olimp, Dennis James bei Bodies sowie Thomas Scheu, Markus Becht, Regiane da Silva, Violette Schwarz und noch ein paar mehr. Ich meine, auch Victor Martinez gesehen zu haben…

Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine interessante Erfahrung war, dass es viele fitte Menschen in Deutschland gibt, dass es teilweise sehr voll in den Hallen war, dass es anstrengend war (durch die vollen Hallen, schlechte Luft und hohe Lautstärke) und dass ich im Training noch ein paar Kohlen drauf legen werde 😉

Was die Fotos angeht, kann ich leider nur auf die offizielle HP verweisen:

Impressionen von der Fibo 2009

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.